Philosophie

  • Gegenseitiges Vertrauen, Integrität und Zuverlässigkeit sind die Basis für eine gewinnbringende Zusammenarbeit.
  • Meine Beratung erfolgt zielgerichtet und basiert auf klaren gegenseitigen Vereinbarungen. Dies betrifft sowohl die Beratungsleistung, den Preis als auch die Dauer des Engagements.
  • Ich begegne meinen Kundinnen und Kunden mit Respekt, Wertschätzung, Wohlwollen und Ernsthaftigkeit.
  • Ich achte ihre persönliche Freiheit im Denken, Fühlen und Handeln, insbesondere auch ihre Entscheidungsverantwortung während des Beratungsprozesses.
  • Während die inhaltliche Verantwortung bei der Kundin oder dem Kunden bleibt, trage ich die Verantwortung für Methode und Struktur, welche ich gegenüber den Beteiligten stets transparent mache.
  • Im Zentrum meiner Beratung steht der Dialog. Mit meinen Fragen, Impulsen und einer wertschätzenden Konfrontation unterstütze ich meine Kundinnen und Kunden dabei, Ressourcen zu stärken, blinde Flecken zu erkennen und neue Perspektiven zu erschliessen.
  • Für Problemstellungen, die meine Beratungskompetenz übersteigen, ziehe ich kompetente Netzwerkpartner bei.
  • Ich respektiere Grenzen und verpflichte mich, in Übereinstimmung mit den berufsethischen Richtlinien und dem Beratungskodex des Berufsverbandes für Supervision, Organisationsberatung und Coaching (BSO) zu handeln.

Weitere Informationen

Berufsverband für Supervision, Organisationsberatung und Coaching (BSO)

Beratungskodex